Büro München
Dr. Hans-Dieter Sproll

Dr. Hans-Dieter SprollSeit 1992 als selbständiger Rechtsanwalt in München tätig. Zuvor seit 1982 im Sozialministerium Rheinland-Pfalz als Referatsleiter (zuletzt als Ministerialrat) verantwortlich für die Entwicklung der Arbeitsmarktpolitik und die landesweite Umsetzung der Förderung des Europäischen Sozialfonds.

Dr. Sproll studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Hamburg. Das erste Staatsexamen an der Universität Tübingen wurde mit Rang 3, das zweite Staatsexamen in Baden-Württemberg mit Rang 6 abgeschlossen.

Bereits während der Referendarzeit war er als wissenschaftliche Hilfskraft am öffentlich-rechtlichen Lehrstuhl bei Prof. Dr. Roman Schnur tätig.

Nach dem zweiten Staatsexamen war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits- und Sozialrecht bei Prof. Dr. Wolfgang Zöllner und promovierte während dieser Zeit über den Datenschutz im Arbeitsrecht.

Dr. Sproll wurde 1950 in Altshausen (Baden-Württemberg) geboren.

Sprachen:
Englisch fließend, Französisch sowie Grundkenntnisse in Ungarisch.
Arbeitsschwerpunkte:
Wirtschaftsrecht, insbesondere Gesellschafts-, Vertrags- und Arbeitsrecht; Medizinrecht; Verwaltungsrecht.
Publikation:
Lehrbücher zum Allgemeinen Verwaltungsrecht und Staatshaftungsrecht; Kommentierung des Vertragsarztrechts in dem im C.H.-Beck-Verlag erschienenen Kommentar „Krauskopf – Soziale Krankenversicherung Pflegeversicherung”. Hinzu kommen Aufsätze insbesondere zum Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht, Umweltrecht und Subventionsrecht.
Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V.; Deutsche Anwalts- und Steuerberatervereinigung für die mittelständische Wirtschaft e.V.; Amerikanische Handelskammer in Deutschland; Deutscher Anwaltsverein e.V.; Schwäbischer Albverein e.V.
Kestner Gesellschaft - Kunstverein Hannover